Sound of Mölltal

Sound of Mölltal

Blasmusik meets Pop & Rock

Ostersamstag, 20. April 2019 ab 18:30 Uhr

Tennishalle Obervellach

 

Bereits im letzten Jahr war es uns möglich am Ostersamstag die Tennishalle in Obervellach zu füllen und dem bunt gemischten Publikum einen tollen Abend zu bescheren.

Wieder am Ostersamstag, dem 20. April 2019 ging „Sound of Mölltal“ in die zweite Runde.  Die Leistungsgemeinschaft Obervellach nutzte diese Gelegenheit um gemeinsam mit den Mitgliedern des Vereins wieder ein exklusives Event für Obervellach auf die Beine zu stellen. Für die Organisation und Abwicklung wurde der Innovationspool Mölltal beauftragt. Andere Parts wiederum übernahmen weitere Mitglieder der Leistungsgemeinschaft und schaffen somit die perfekte Grundlage, um solche Großevents veranstalten zu können.

 

 

Die Show des Abend hat moderne Blasmusik mit lässigem Pop & Rock verbunden. Insgesamt performten 5 Musikacts ihre Songs und gestalten darüber hinaus gemeinsame Komponenten. Dies war die Idee von Mitorganisator und Oberhaupt der Hoagis Michael Mayer (Sohn von Hubi Mayer). Ihm war es ein ganz besonderes Anliegen, der Blasmusik ein peppigeres Bild zu verleihen. Virginia Ernst, Thorsteinn Einarsson sowie Solarjet waren sofort begeistert von dieser Idee ihre Hits mit Bläserklängen zu umrahmen. 

 

Informationen über die Künstler im Detail

Thorsteinn Einarsson

Die Hits des Salzburgers wie „Leya“, „Galaxy“ oder „Genesis“ werden von den bekannten Radiosendern auf und ab gespielt. Mit gerade mal 22 Jahren, kann er bereits auf einige Erfolgsstories zurückblicken. Zum Beispiel die Auszeichnung zum Songwriter des Jahres 2015 – bei der Amadeus Verleihung. Bekannt geworden ist der österreich-isländische Singer/Songwriter durch die Castingshow „Die große Chance“.

https://www.youtube.com/watch?v=ROJJSfrilqc

 

Im September 2018 gab es ein exklusives Wohnzimmerkonzert mit Thorsteinn Einarsson und „Letters for Jonah“ im Almgasthof Himmelbauer. Ganz nach dem Motto „dem Himmel so nah…“, verzauberte er bereits an diesem Abend die Oberkärntner Besucher. Auch er freut sich wieder auf seinen Besuch in Obervellach bei „Sound of Mölltal“ am 20. April 2019.

 

Virginia Ernst

Eigentlich startete Virginias Karriere als Eishockeyspielerin. In der österreichischen Frauen-Nationalmannschaft nahm sie an fünf Weltmeisterschaften teil. Nach diesen Erfolgen spielte sie sogar einige Zeit bei Vereinen in Schweden. Nachdem Sie wieder nach Wien zurückkehrte widmete sie sich voll und ganz der Musik. Als im Juni 2014 ihr Song „Rockin‘“ veröffentlicht wurde, belegte dieser ganze 7 Wochen den 2. Platz in den Österreichischen Charts. Das war der Startschuss für ihre musikalische Karriere. Ihre neue Single: „Looking in these eyes now”, erschienen am 15.02.2019 https://www.youtube.com/watch?v=HJdios73mx4

Virginia hat eine ganz besondere Verbindung zu Obervellach und zum Mölltal. Bei einem Eishockeyspiel für einen guten Zweck, lernte Sie Erwin Maier (Geschäftsführer Innovationspool Mölltal) kennen. Nach der Gründung des Innovationspools war ihm klar: „Wir müssen Virginia ins Mölltal holen.“ So wurden im Frühjahr 2018 drei Wohnzimmerkonzerte in ausgewählten Locations organisiert. Dann folgte die Wohltätigkeitsveranstaltung in der Pfarrkirche im Dezember. Auch hier durfte Virginia Ihre Songs zum Besten geben. Durch den Ticketverkauf konnten Spenden für eine Obervellacher Familie gesammelt werden.

 

Solarjet

Die Mitglieder von Solarjet (Rene Podesser, Thomas Lugger und Christian Herbst) sind alle drei ursprünglich aus Kärnten. Der Sänger, Rene Podesser, kommt sogar aus Obervellach. Die Musik hat die Bandmitglieder aber nach Salzburg verschlagen. Die Rock/Pop-Band besteht seit 2012. Ein Jahr später durften sie die bekannte Band Silbermond in der Salzburgarena supporten. Zahlreiche Touren und Auftritte mit namhaften Musikern steigerten die Bekanntheit der Band. 2018 gelang mit der Single „Zurück zu dir“ der Durchbruch. Aktuell wird der Song im Radio auf und ab gespielt.

https://www.youtube.com/watch?v=9yCMOI56i6c

 

Die Hoagis

Die Hoagis, unter der Leitung von Michael Mayer, sind eine junge und dynamische Truppe, mit insgesamt 12 Mitgliedern aus ganz Österreich. Gegründet wurde die Band im Jahr 2013 in Wien. Die Musikstudenten befassen sich dabei nicht nur mit der typischen Blasmusik. Ihre Musik ist viel umfangreicher und moderner. Sie spielen gerne Titel aus dem Rock- /Popbereich oder auch Schlagerhits. Das höchste Ziel der Jungs ist, die Zuhörer zu unterhalten, mitzureißen und „Gas“ zu geben.

https://www.youtube.com/watch?v=FXOXdqanrwY

 

Blowing Doozy

Die Band Blowing Doozy besteht aus 4 Mitgliedern und ist eine Funk Brass Band aus Klagenfurt. Die Idee dahinter ist es, die Zuhörer zum Tanzen zu animieren und so richtig Stimmung zu machen. Zu jedem ihrer Songs gibt es eine eigens einstudierte Choreographie. Somit sind die Auftritte der Blowing Doozy nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Ansehen ein ganz besonderes Highlight.

https://www.youtube.com/watch?v=zToBc7psmAA

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf Akzeptieren oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.
Akzeptieren